Swans Gmunden – BC Hallmann Vienna 67:69 (23:16, 35:37, 49:53) Beste Werfer Swans: Friedrich 14, Blazan 14, Murray 10, White 10 Beste Werfer Wien: Gvozden 15, Haughton 12, Radakovics 11, Trmal 11, Detrick 11 Auf Seiten der Swans feierte Enis Murati nach überstandener Verletzung sein Comeback, Tilo Klette musste weiterhin pausieren. Bei den Wienern fehlte neben Stjepan Stazic auch Kapitän Mustafa Hassan Zadeh. Während die Swans zu Beginn versuchen durch

Am kommenden Wochenende treffen wir auf die Swans aus Gmunden. Die Oberösterreicher gelten aktuell als das stärkste Team der Liga. Die Mannen rund um Kapitän Musti müssen an kleineren Verletzungen kämpfen. Nichts desto trotz wollen wir die Gmundner bis zum Ende fordern und wenn möglich die Überraschung schaffen! Gmunden Swans – BC Hallmann Vienna 09.12.2018

Die zahlreichen Zuseher im Hallmann Dome erleben einen fulminaten Beginn. Beide Teams versuchen über die Schnelligkeit ins Spiel zu kommen. Die Wiener gehen schnell mit 8:2 in Führung. Nach knapp 5 Minuten schreibt auch erstmals der Neuzugang des BC Hallmann Vienna, David Haughton, an. Bei den Timberwolves ist es dann Petar Cosic, der beginnt die Initiative zu übernehmen. Die Wolves besginnen das zweite Viertel wie von der Tarantel gestochen und

ERSTES WIENER-DERBY SEIT ÜBER 24 JAHREN   Das erste Wiener-Derby in der höchsten österreichischen Spielklasse seit dem 17. April 1994 eröffnet die 9. Runde in der ADMIRAL Basketball Bundesliga. Der BC Hallmann Vienna (#9) empfängt am Donnerstag – ab 18.55 Uhr live auf Sky Sport Austria – Stadtrivalen und Aufsteiger Vienna D.C. Timberwolves (#6). Das Heimteam hat kurz vor dem Derby noch mit David Haughton einen neuen Legionär verpflichtet. Die

Die Zuseher erleben einen sehr starken Start des Heimteams. Die Wiener treffen zu Beginn sehr gut. Die Klosterneuburger stecken aber nicht zurück und ihrerseits ebenso eine starke Leistung. Die Wiener können dann auf 20:11 davonziehen. Im weiteren Verlauf entwickelt sich ein äußerst ansehnliches Spiel. Beide Mannschaften zeigen hohes Tempo und schöne Spielzüge. Der Beginn des zweiten Viertels ist auf beiden Seiten sehr zerfahren. Es dauert fast 2 Minuten bis Jason

Arkadia Traiskirchen Lions – BC Hallmann Vienna 83:91 (20:28, 39:51, 64:69) Beste Werfer: Güttl 26, Ray 23, Andjelkovis 12, Rados 12 bzw. Trmal 29, Radakovics 19, Detrick 19 Der BC Hallmann fügte den Arkadia Traiskirchen Lions die erste Saisonniederlage zu. Bereits von Beginn weg präsentierten sich die Wiener enorm treffsicher. Die sonst so starke Defensive der Löwen gewährte den Wienern zu viele offene Würfe, die von Mustafa Hassan Zadeh und

Der BC Hallmann Vienna ist in der Gruppe D im Alpe Adria Cup weiterhin ohne Sieg geblieben. Der aktuell Achte in der ADMIRAL Basketball Bundesliga musste sich bei Sluneta Usti nad Labem im Tschechien mit 66:92 geschlagen geben. Die ohnehin personell schmal aufgestellten Wiener konnten aufgrund von weiteren Ausfällen (Florian Trmal, Luka Gvozden und Mustafa Hassan-Zadeh) nur zu fünft antreten. In der ersten Halbzeit bot die Mannschaft um Top-Scorer Jason

BC Hallmann Vienna – UBSC Raiffeisen Graz 75:100 (15:32, 29:59, 58:83) Scorer BCV: Detrick 24, Hassan-Zadeh 15, Gvozden 13 Scorer UBSC: Hudson 22, Nikolic 18, Turman 17 Der UBSC Raiffeisen Graz (#6) hat seinen zweiten Sieg in Serie gefeiert. Die Steirer fügten dem BC Hallmann Vienna (#7) mit 100:75 eine deutliche Heimniederlage zu. Die Wiener mussten sich nach zuletzt zwei Siegen in Serie wieder geschlagen geben. Ohne Florian Trmal, der

Kapfenberg Bulls – BC Hallmann Vienna 66:92 (21:20, 33:42, 53:62) Beste Werfer: Wilson 19, Vujosevic 17, Helson-Henry 14 bzw. Detrick 47, Hassan Zadeh 13, Gvozden 9 Nach zwei Niederlagen in Serie wollten die Kapfenberg Bulls gegen den BC Hallmann Vienna wieder den Weg zurück auf die Siegerstraße finden. Doch die Wiener gingen nach ihrem ersten Saisonsieg topmotiviert in die Begegnung. Nur in den ersten zehn Minuten gelang es dem amtierenden

In der ersten Runde des Alpe Adria Cups bekamen die Mannen von Luigi Gresta mit der starken Mannschaft von Usti nad Labem zu tun. Die Tschechen hatten neben einem sehr starken Kader auch eine größe Rotation zur Verfügung als der BC Hallmann Vienna. Schlussendlich waren auch überragende 35 Punkte von Topscorer Jason Detrick zu wenig um dieses Spiel zu gewinnen. In der nächsten Runde in der ABL geht  es auswärts

Die Wiener starten stark in dieses Spiel und gehen schnell in Führung. Angeführt von Florian Trmal gegen die Wiener schnell mit 10:2 in Führung und zwingen die Panthers zu einer Time-Out. Die Wiener treffen in diesem ersten Viertel weiter nach Belieben und die Panthers finden nicht ins Spiel. Einzig Surums vermag auf Seiten der Steirer dagegen zu halten. Surums kassiert im Verlauf des ersten Viertels noch sein 3. Foul und

Samstag Nachmittag ging es für die Junioren Bundesliga Mannschaft zum zweiten Saisonspiel ins Südburgenland zu den Oberwart Gunners. Dort gab es ein Wiedersehen mit Kristijan Nikolic, der einige Jahre Nachwuchscoach beim BC Hallmann und Basket2000 war. Seit dem Sommer schwingt er bei den Gunners das Zepter als Headcoach der MU19. Die Personallage bei den Wienern war weiterhin kritisch, denn mit Shakim Olowoyo, David Rakic und Ivan Popovic (alle Knie) fielen

Unger Steel Gunners Oberwart – BC Hallmann Vienna 86:81 (22:10, 44:29, 65:59) Scorer Gunners: Poljak 20, Lescault 18, Mikutis 17 Scorer Vienna: Detrick 35, Trmal F. 22, Hassan-Zadeh 10 Die Unger Steel Gunners Oberwart haben auch das zweite Heimspiel der neuen Saison in der ADMIRAL Basketball Bundesliga für sich entschieden. Die Burgenländer besiegten den BC Hallmann Vienna mit 86:81. Die Wiener bleiben damit auch in ihrem dritten Saisonspiel ohne Punktegewinn.