Leider verlieren wir auch das Rückspiel gegen den Tabellenführer Oberwart Gunners mit 81:56. Diw Hallmänner sind nur in der ersten Hälfte wach und konzentriert, danach geht nichts mehr, es fallen keine Würfe, die Oberwarter verteidigen stark und siegen hochverdient.

Der Tabellenführer ist auch von Wien nicht zu knacken. Wien verliert nach einem unkonzentrierten Spiel in der Offense und einer intelligenten Defense der Gäste gegen die Oberwart Gunners mit 62:76. Predrag #Miletic ist heute Wiener Topscorer mit 20 Punkten, 6 Rebounds und 4 Assists. Am kommenden Sonntag haben wir aber schon die Chance zur Revanche, am 15.1.2017 geht es auswärts in Oberwart gegen den Tabellenführer

Beide Teams traten ersatzgeschwächt an. Die Wiener mussten 4 Stammspieler vorgeben, bei den Gästen fehlten 7 Stammkräfte. Dementsprechend war das Niveau nach der Weihnachtspause eher bescheiden. Viele Fehler und Unkonzentriertheiten führten zu einem chaotischen Spiel (insgesamt 56 TO). Im 1. Abschnitt konnte sich kein Team Vorteile verschaffen. Mit 12:13 ging es in die Viertelpause. Im 2. Abschnitt nutzten die Oberwarter die Fehler der Wiener aus und verschafften sich eine 16:24

Ferguson beginnt da wo er gegen die Panthers aufgehört hat. In der Defensive ist er überall wo er gebraucht wird und in de Offensie scort er die ersten 4 Punkte der Wiener. Schnell kassiert Miletic 2 Fouls. Nach dem 8:1 reagiert Coach Coffin und nimmt die erste Timeout der Partie. Stazic stellz per Dreier auf 13:1. Die ersten Punkte der Welser erzielt allsamt Lamesic per Freiwürfe. Nach einiger Hektik am

Standesgemäß eröffenen Car und Stazic das Spiel mit einem Dreier. Die Zuseher sehen zu Beginn ein rassiges Spiel beider Teams. Nach schönen Punkten durch Miletic reagiert Stahl und nimmt die erste Auszeit im Spiel. Nach einem wunderschönen Alley Oop Pass kann Ferguson seine ersten Punkte im Hallmann dome per Dunking erzielen. Der BC Hallmann kann im ersten Viertel durch schönes Teamplay überzeugen. Die Würfe der Wiener fallen und in der

Am Samstag, den 17.12.2016, traf unsere MU16 Mannschaft im  Wolves Dome auf die Timberwolves/3. Obwohl ein paar Spieler gefehlt haben hat es an Motivation und Siegeswillen nicht gefehlt. Die Mannschaft startete ziemlich gut in das 1.Viertel, doch erst nach 10 Minuten konnte man in Führung von +9 Punkte (8:17). Nach dem geglückten Start hat man versucht mit verschiedenen Spielerkonstellationen weiterzuspielen und das Tempo des 1. Viertel zu halten. Es ist

„Ich gratuliere meinen Spielern zum verdienten Sieg. Wir konnten vor allem im ersten und letzten Viertel unseren ‚game plan‘ durchziehen. Unser Auftreten, vor allem unsere Körpersprache, sowohl offensiv als auch defensiv, hat mir phasenweise gut gefallen. Es ist ein guter Sieg für das Selbstvertrauen, nicht mehr. Ein gelungener sportlicher Abschluß für das Jahr 2016.“ BCV-Coach Velko Evgenievski Scorer BCV: Blagojevic 20, Pamuk 15, Jelisavac 12, Makivic 10, Micheler 9, Gentner

BIG WIN IN KAPFENBERG! Der BC Hallmann Vienna besiegt die Kapfenberg Bulls in einem hochspannenden Spiel auswärts mit 78:80! Topscorer Anthony #Clemmons (31P 7R 4A 2Steals) erlöst die Wiener mit einem Jump Shot 1 Sekunde vor Schluss. Newcomer Chris #Ferguson zeigt heute schon einmal ordentlich auf und verzeichnet in seinem ersten Spiel für die Wiener 18 wichtige Punkte, 6 Rebounds, 4 Assists und 2 Steals. Beide Teams agieren heute sehr

Das Spiel beginnt mit Nervosität auf beiden Seiten. Nach 2 Minuten steht es erst 2:4. Danach nimmt das Spiel an Fahrt auf. Beide Teams kommen besser in Fahrt. Gmunden kommt immer besser ins Spiel und geht mit 4 Punkten in Front. Die Zuschauer bekommen in der Folge ein flottes Spiel auf beiden Seiten zu sehen. Bei den Gmundern ragt das Kollollektiv heraus, bei Hallmann scort vorallem Miletic. Das zweite Viertel

Unsere Jungs eröffnen das Spiel sehr gut und können bereits im ersten Viertel eine Führung von 16-6 vorweisen.  Im zweiten Viertel glaubten die Spieler, dass das Spiel schon gewonnen war. Obwohl alle Spieler schon eingesetzt wurden und man ihnen die Möglichkeit gegeben hat sich zu beweisen haben sie die erforderte Leistung nicht erbracht.  Diese Tatsache hat dem gegnerischen Team von Coach Alex erlaubt ins Spiel zurückzufinden. Das 2. Viertel endet mit 36:22

Am Donnerstag, den 8.12.2016, traf unsere MU16 in der Stadthalle auf die U.Döbling U16. Man startete vielversprechend in das Spiel aber uns fehlten klare Aktionen im Angriff und so hat man wenig Punkte erzielt. Nach dem ersten Viertel stand es 6:7 für den Gastgeber.  Im 2. Viertel haben wir besser zusammen gespielt und bis zur Halbzeitpause konnte BCV Team den Vorsprung auf 7 punkte ausbauen (14:21). Das dritte Viertel verlief sehr ausgeglichen und endete mit 12:12 (26:33).

Der BC Hallmann Vienna siegt im Auswärtsspiel gegen die Arkadia Traiskirchen Lions mit 62:78!!! Stjepan #Stazic war nach seiner 10-Spiele Sperre endlich wieder am Court und hat die Wiener heute als Topscorer (25 Punkte, 5 Assists, 4 Rebounds) zum Sieg geführt. Anthony #Clemmons holt mir 20 Punkten und 11 Rebounds ein Double-Double! „Gratulation an das Team, das den Matchplan perfekt umgesetzt hat. Heute waren wir 40 Minuten konzentriert und fokussiert.

Hallmann startet fulminant ins Spiel und geht schnell in Führung. Nach 4 Minuten steht es 8:2. Nach einem schönen Dreier von Andjelkovic führen die Wiener nach 6 Minuten mit 11:4. Die Grazer kommen dann besser ins Spiel und können die Rückstand etwas verkürzen. Es entwickelt sich ein munteres Spiel zwischen beide Teams. Nach der Viertelpause beginnen die Grazer zu treffen. In dieser Phase agieren die Wiener etwas planlos und die