20.01.2019 BC Hallmann Vienna – Swans Gmunden 19:00 im Hallmann Dome, Wien X Live auf Sky Sport Austria 18:55 Der BC Hallmann Vienna empfängt zum Abschluss der 19. Runde die angeschlagenen Swans. Neben dem Ausfall von Tilo Klette ist auch Enis Murati aufgrund einer Nasenverletzung fraglich genauso wie Daniel Friedrich, der an einer Knöchelverletzung laboriert. Die Swans mussten erstmals in dieser Saison zwei Niederlagen am Stück einstecken. Nach dem sie

BC Hallmann Vienna – Vienna D.C. Timberwolves 81:76  Scorer BCV: Detrick 21, Radakovics 17, Hassan-Zadeh, Trmal je 10 Scorer TIM: Nikolic, Scott je 16, Kolaric 15, D’Angelo 10 Der BC Hallmann Vienna gewinnt das zweite Wiener-Derby in Folge. Nach dem Sieg im ABL Cup Achtelfinale gewinnen die Männer rund um Kapitän Mustafa Hassan-Zadeh erneut gegen die D. C. Timberwolves mit 81:76. Das Spiel läuft von Beginn an ausgeglichen. Beim BC

 BC Hallmann Vienna – Vienna D.C. Timberwolves 19:00 im Hallmann Dome, Wien X Der BC Hallmann Vienna empfängt zum Abschluss der ersten Hin- und Rückrunde die Vienna D.C. Timberwolves. Zum bereits dritten Mal in der aktuellen Spielzeit kommt es zum Wiener-Derby. Während die Timberwolves die Derby-Premiere in dieser Saison für sich entschieden, lieferte der BC Hallmann Vienna im Cup die erfolgreiche Revanche. Der Aufsteiger ist nach einer sehr erfolgreichen ersten

Klosterneuburg Dukes – BC Hallmann Vienna 76:69 (17:17, 42:31, 63:54) Scorer Dukes: Bavcic 18, Miletic 13, Bauer 10 Scorer BCV: Detrick 23, Haughton 16, Radakovics 15 Die Klosterneuburg Dukes (#3) haben sich in der ADMIRAL Basketball Bundesliga auf den 3. Tabellenrang verbessert. Die Niederösterreicher feierten gegen den BC Hallmann Vienna einen 76:69-Heimsieg. Für die Dukes war es bereits der siebente Heimerfolg in dieser Saison. Die Wiener mussten sich nach zuletzt

Sonntag Nachmittag empfing musste die MU19 zum ersten Spiel des neuen Jahres nach Klosterneuburg zu den Basket Dukes. Nach der klaren Niederlage im Hinspiel, wollte man gemäß den Neujahrsvorsätzen ein anderes Gesicht zeigen wie noch im November. Stark dezimiert und mit nur 8 Spielern an Bord musste man diese große Hürde gegen die bislang noch ungeschlagenen Dukes angehen. Zu Beginn spielten die Hallmänner auch gut, und lagen nach 5 Minuten

13.01.2019 Klosterneuburg Dukes – BC Hallmann Vienna 17:00 im FZZ Happyland Klosterneuburg Die Klosterneuburg Dukes empfangen in der 17. Runde der Admiral Basketball Bundesliga den BC Hallmann Vienna. Beide Teams verbuchten in der letzten Runde Erfolge. Nach zwei Siegen in den vergangenen drei Runden kletterten die Herzöge auf den vierten Tabellenplatz. Lediglich gegen die Swans Gmunden setzte es eine hauchdünne Niederlage in der Overtime. Die Wiener feierten gar drei Siege

BC Hallmann Vienna – Arkadia Traiskirchen Lions 89:86 (22:19, 47:41, 65:66) Scorer BCV: Trmal F. 28, Detrick 18, Radakovics 15 Scorer Lions: Ray 28, Andjelkovic 19, Danek 14 Der BC Hallmann Vienna (#6) hat nach seinem zweiten Saisonsieg über die Arkadia Traiskirchen Lions (#5) endgültig zu den vorderen Tabellenrängen aufgeschlossen. Während die Wiener, die 89:86 gewannen, nun bei einer ausgeglichenen Bilanz von acht Siegen und acht Niederlagen halten, musste sich

BC Hallmann Vienna – UBSC Raiffeisen Graz 72:76 OT (17:21, 42:41, 57:61, 68:68) Beste Werfer BCV: Detrick 28, Haughton 16, Radakovics 13 Beste Werfer Graz: Turman 24, Maresch 17, Tyus 14 Der UBSC Raiffeisen Graz setzte sich nach Verlängerung gegen den BC Hallmann Vienna durch und bleibt damit an den wichtigen Top-8-Plätzen dran. Die Steirer erwischten auch den besseren Start und erspielten sich einen kleinen Vorsprung im ersten Viertel. Jason

BC Hallmann Vienna – UBSC Raiffeisen Graz Donnerstag, 3. Jänner, um 19.00 Uhr im Hallmann Dome, Wien 10. Das Duell zwischen dem BC Hallmann Vienna (#7) und dem UBSC Raiffeisen Graz (#9) ist wohl für beide Mannschaften von hoher Bedeutung. Die Wiener, die zuletzt zwei Spiele in Serie gewonnen haben, wollen sich mit einem weiteren Heimsieg – es wäre ihr vierter in der laufenden Saison – endgültig in der oberen

Beide Mannschaften starten sehr schnell in das Spiel. Bei den Bulls ist es immer wieder Wilson der scoren kann. Bei den Wienern ist es Radakovics, der die Offensive trägt. Beide Teams leisten sich dann einige Fehler und das Spiel flacht ein wenig ab. Zu Beginn des zweiten Viertels ist die Partie zerfahren und beide Mannschaften passieren einge Fehler. Die Kapfenberger agieren in dieser Phase die Spur souveräner und können so

Unter der Anleitung des sportlichen Leiters Nino Miljkovic begann heute das alljährliche Wintercamp, wo im Hallmann Dome rund 30 Spieler anwesend waren. Neben Nachwuchstrainer Alen Nikolla waren als Special Guests die BC Hallmann Bundesligaspieler Jason Detrick und David Haughton sowie Headcoach Luigi Gresta dabei, die den Spielern viel beibrachten und ihnen somit wertvolle Tipps gaben. Dies war nur der erste Tag wo die Kinder reichlich Spaß hatten, denn ab morgen

Raiffeisen Fürstenfeld Panthers – BC Hallmann Vienna 90:98 (26:32, 45:52, 71:75) Beste Werfer Panthers: Spaleta 29, Car 25, Reinelt 14 Beste Werfer BCV: Trmal 30, Haughton 20, Detrick 20 Bereits im ersten Viertel kündigte sich ein Offensivfeuerwerk an. Der BC Hallmann Vienna knackte immer wieder die Defensive der Panthers und eroberte sich die schnelle Führung. Die Panthers hielten allerdings in der Offensive stark dagegen und ließen sich nicht abschütteln. Im

Der BC Hallmann Vienna muss eine 83:86 Niederlage gegen die Oberwart Gunners hinnehmen. Überrsgender Akteur war wieder einmal Jason Detrick, der unfassbare 46 Punkte scort, die Niederlage aber nicht verhindern kann. Bevor es am 26.12. in Fürstenfeld gegen Panthers um den  nächsten Sieg geht wünschen wir allen unseren Fans und Unterstützern sowie Sponsoren frohe und besinnliche Weihnachten!